[1.C] 13.03.11 Kantersieg in Düneberg13.03.11

Düneberger SV 2.C – FSV Geesthacht 1.C   2:8   (1:5)

Die Liste der Verletzten ist lang.
Die Frühjahrssaison hat begonnen. Doch bisher sind unsere Spiele alle ausgefallen. Dazu haben wir gestern erst die Herbstsaison erfolgreich abgeschlossen und wollten uns jetzt mit einem Testspiel neu aufstellen.
Neu aufgestellt haben wir uns, doch nur sieben Stammkräfte bekam ich nach dem gestrigen Spiel zusammen. Die letzten beiden verletzungsbedingten Absagen noch Minuten vor dem Spiel.

Also hat uns Francos 1.D ausgeholfen. Mit vier Leihspielern kamen wir genau auf die normale Spielstärke. Ergo haben Kai und ich den Jungs mit auf den Weg gegeben das Spiel als Trainingseinheit zu verstehen.
Wir hatten nur den Anspruch, egal wie das Spiel steht, immer wieder den Spielaufbau zu betreiben und den Weg zum gegnerischen Tor zu suchen. Denn wer nach vorne spielt hat hinten weniger zu tun. Und es sieht gut aus. Zu dem sollten sie ihre Kräfte einteilen, da Didi und Onur auch noch erkältet auf dem Platz standen und wechseln konnten wir ja nicht.

Das Spiel was folgte, hatten wir so nicht erwartet. Wir wurden absolut positiv überrascht. Von der ersten bis zur letzten Sekunde eine wache Mannschaft auf dem Platz.

Aus einer super aufgelegten Deckung mit Jani, Melvin, Alexander, Cengez (1.Halbzeit) und Onur (2.Halbzeit) wurde das Spiel nach vorne angetrieben. Selten kam Düneberg mal gefährlich vor unser Tor bzw. Niklas mal an den Ball.
Die Gegentore fielen jeweils zum Ende der Halbzeiten, als schon alles klar war und die Anspannung aus dem Spiel.

Der Ball wurde zügig durch unser Mittelfeld, vertreten durch Serdem, Onur (1.Halbzeit), Cengez (2.Halbzeit) und Leon, getragen und durch Pässe in die Tiefe in die Laufwege unserer Stürmer Lars, Didi und Marco gespielt.
Düneberg kam kaum zum Luftholen.

Die ersten drei Tore fielen unglaublich schnell und die Moral von Düneberg war dahin.

Unser Gegner schaffte es heute nicht diesen schnellen Rückstand wett zu machen und bekam sein Spiel nicht in den Griff. Mit vielen Fehlpässen, verlorenen Zweikämpfen, einer statische Spielaufteilung und Stellungsfehlern kamen sie uns entgegen. Ich denke, so spielt der DSV nicht immer.

Das bekam unsere Mannschaft mit, spätestens, nachdem sich die Gegenspieler untereinander „anmachten“.
Es lief nicht beim DSV und unsere Jungs machten Dampf.
Nichts mit Pause und Kräfteeinteilung. Und das war im Grunde richtig. Denn wer weiß, einen Gang runterschalten und schon ist der Gegner wieder da.

Das große Aufbäumen der Düneberger hatten Kai und ich direkt nach der Pause erwartet und unsere Spieler darauf eingestimmt. Sie sollten voll konzentriert in der zweiten Halbzeit weiter machen und erst einmal die Bälle konsequent aus der eigenen Hälfte entfernen.
Es kam nichts! Wir sahen ein eher unspektakuläres Spiel. Als das unseren Spielern klar wurde, legten sie wieder los.

Und die Schwächen heute?
Unglaublich viele verpasste Torchancen.
Die oft ungenutzte rechte Seite auf der heute Leon, und normal Jani, sich immer wieder gut in Position stellen und übersehen werden.

Fazit 1
Die Jungs hatten ihren Spaß und wir durften dies beim warmen Wetter genießen. Sogar die Sonne kam dazu.

Fazit 2
Inzwischen können wir auch auf Kunstrasen gut spielen.

Danksagung
an Serdem, Onur, Cengez und Melvin, die sich mit ihrem guten sehenswerten Spiel selbst belohnten.

Gute Besserung
und gute Genesung wünschen wir dem Düneberber Spieler, der sich bei einem Kopfballduell das Nasenbein gebrochen oder angebrochen hat.

Kader
Leon A., „Didi“ J. (3 Tore), Jan-Niclas K., Marco M. (3 Tore), Niklas M., Alexander R., Lars V., Onur Y. (1 Tor), Serdem A. (1 Tor), Cengez A., Melvin D.

Fan
Janik W., Kevin V., Jan-Eike W., begeisterte Eltern.

Es fehlten
Marvin F., Thorben K., Moritz K., Thore K., Marcel M., Lennart P., Siegfried W.

Unsere heutige Standarsituation
Melvin, starker Innenverteidiger neben Alex
Didi, welche Ecke ist offen?
Er konnte nicht alles halten

Von: Olaf Aurin

In Verbindung stehende News:

<< zurück

Letztes Spiel

-
2:5
 

Letzte Meldungen

[Frauen] Gewinne, Gewinne für unsere Fußball Frauen
Die Erfolge unserer FSV Fußball Frauen reihen...

[1.Frauen] Allianz G20 Cup: Ein voller Erfolg
Die Fußballfrauen des FSV Geesthacht luden zum...

Weitere News