[1.C-Junioren] Den neuen Grand umgegraben! 11.09.10

FSV Geesthacht 1.C – Harburger SC 1.C   8:1   (3:0)

Endlich durften wir zum Saisonauftakt mit einer trainierten und gesunden Mannschaft auflaufen.
Das war uns die letzten Male jeweils zum Herbst oder Frühjahr nicht vergönnt.

Wir hatten eine ausreichend lange Vorbereitungszeit um die neuen Spieler zu integrieren. Marco, Steven, Tugay und Mustafa sind eine echte Verstärkung und ziehen die Mannschaft mit.
In diesem Spiel war zu erkennen was Kondition, Einsatz, Übersicht und die Bereitschaft den Ball laufen zu lassen ausmachen können.

Harburg war gar nicht schlecht. Doch schon unser Sturm und das Mittelfeld setzten ihnen arg zu. So konnten wir oft die Bälle frühzeitig abfangen. Besser konnte es unsere Abwehr nicht haben. Sie war zwar nicht zur Tatenlosigkeit verdammt, doch so richtig unter Druck kam sie selten.

Die ersten 15 Minuten waren die Harburger noch mit einigen guten Ballstafetten in Richtung unseres Tores unterwegs. Doch spätestens bei den Innenverteidigern Marcel und Thore war Schluss. Außen sorgen Alexander, Thorben und Lennart mit gutem Stellungsspiel für Verzweiflung beim Gegner. Bälle wurden nicht nur einfach aus dem Gefahrenbereich gedroschen, sondern angenommen und zum Spielaufbau ans Mittelfeld abgegeben. Von da ging es meist schnell weiter nach vorne.
Selten wurde hoch gespielt, sondern sinnvoller Weise der Flachpass eingesetzt. Der kommt viel genauer und kann viel besser angenommen und verwertet werden.
Da die ganze Mannschaft in der Vorwärtsbewegung aufrückte, konnte das Mittelfeld sich in den Angriff mit einschalten. Es dauerte ca. 15 Minuten bis die Spieler sich im Großen und Ganzen gefunden hatten. Als ich dachte, "Da muss doch was gehen", schießt Marco das 1:0. Nun wurde die Deckung von Harburg langsam aber sicher aufgelöst. 3:0 zur Halbzeit.

Die Harburger wollten in der zweiten Halbzeit auf Sieg spielen. Doch es kam zu wenig. Lars, Mustafa, Steven, Janik, Tugay und Jani spielten im Mittelfeld so, als ob sie schon lange in einer Mannschaft sind. Es wurde sich abgesprochen und die Bälle gefordert.
Aktive Spieler bestimmen das Spiel. Dazu gehören auch unsere Stürmer Marco, Didi und Jan-Eike, die einfach keinen Ball verloren geben und die Abwehr auch ohne Ball unter Druck setzen.
Dank der geschlossenen Mannschaftsleistung konnten heute viele Spieler ein Tor erzielen. 2 Elfmeter waren dabei, die platziert verwandelt wurden.

Ein kleines Manko gab es heute dennoch. Unser Torwart Niklas musste unter Fußschmerzen zur Pause ausgewechselt werden. Im Training war sein Problem schon ersichtlich und er wurde geschont. Hoffen wir, dass er demnächst wieder schmerzfrei auftreten kann!

Kader
Tugay E., Mustafa G. (1 Tor), „Didi“ J. (1 Tor), Jan-Niclas K., Steven K. (2 Tore, davon 1 Elfmeter), Thore K., Marcel M., Marco M. (1Tor), Niklas M., Lennart P., Alexander R., Lars V., Janik W. (2 Tore, davon 1 Elfmeter), Siegfried W., Jan-Eike W. (1 Tor)
Fan
Leon A., Moritz K., Kevin
Es fehlten
Marvin F., Siegfried W.

Interne Balljagd JG97/96/98.
Bitte folgen, ich habe den Ball.

Von: Olaf Aurin

In Verbindung stehende News:

<< zurück

Letztes Spiel

-
2:5
 

Letzte Meldungen

[Frauen] Gewinne, Gewinne für unsere Fußball Frauen
Die Erfolge unserer FSV Fußball Frauen reihen...

[1.Frauen] Allianz G20 Cup: Ein voller Erfolg
Die Fußballfrauen des FSV Geesthacht luden zum...

Weitere News