[1.E] 13.08.11 Turnier in Hamwarde17.08.11

Mit viel Hilfe von Dassendorf  werden wir am Ende noch dritter von fünf Mannschaften.

Ich habe das Turnier genutzt um die neuen Spieler zu integrieren und auf unterschiedlichen Positionen zu testen.
In den ersten beiden Spielen konnten wir sehr gut damit umgehen. So spielten ein Jakob zentral in der Verteidigung und unser Mannschaftsführer Jannis auf der linken Seite im Sturm.
Ungewohnt war es für ein Bilal oder Serkan nicht zur Startaufstellung zu gehören. Ich habe dieses aber mit den Jungs so besprochen.

Im ersten Spiel verloren wir gegen Hamwarde mit 1:2, hätten aber auch gewinnen können.
Gegen Dassendorf konnten wir siegen. Bis hierhin hat das Umstellen sehr gut geklappt.
Ausgerechnet gegen Düneberg kam das schlechteste Spiel vom FSV. Kein Kampf, als ob der Name Düneberg den FSV die Füße lähmt. Das scheint sich bis zur Ligamannschaft hoch zu ziehen. Verdient gewinnt der DSV mit 3:1.

Gegen den Turniersieger Aumühle konnten wir lange mithalten und haben bis zur 8. Minute geführt. Danach legte der Gegner merklich zu und drehte das Spiel verdient zum Sieg.

Dassendorf sorgte im letzten Spiel des Turniers dafür, dass wir durch ein besseres Torverhältnis noch Platz drei belegten.

Beste Spieler heute waren Jakob und unser neuer Torwart Nicklas.
Auch andere Spieler waren gut, doch diese beiden waren hervorragend und haben es verdient hervorgehoben zu werden.

Danke an die Eltern die sich wieder mal sehr positiv verhalten haben.

Nicklas unser neuer Torwart

Von: Wolfgang Schmidt

<< zurück

Letztes Spiel

-
2:5
 

Letzte Meldungen

[Frauen] Gewinne, Gewinne für unsere Fußball Frauen
Die Erfolge unserer FSV Fußball Frauen reihen...

[1.Frauen] Allianz G20 Cup: Ein voller Erfolg
Die Fußballfrauen des FSV Geesthacht luden zum...

Weitere News