[1.B] 20.11.11 Das war BLZ tauglich!20.11.11

Wandsetal 1.B – FSV Geesthacht 1.B   5:5   (3:3)

Meine Anerkennung für alle Spieler zum heutigen Spiel. Mit 9 Spielern gegen 15 Wandsetalern!

Eine Mannschaft.
Eine Moral.
Einsatz bis zum Schlusspfiff.
Lauffreude, wo kam die Kondition her?

Heute das erste Mal zwei Halbzeiten lang ein starkes Abwehrverhalten, aus dem wir nach vorne spielen konnten.
An der Mittellinie mußte sich Wandsetal was einfallen lassen. Da haperte es. Auch wenn das Abseits nicht immer funktionerte, konnten die durchgebrochenen Spieler noch abgefangen werden.
Wenn der Schiedsrichter meine Position inne gehabt hätte, wären die Abseitstore nicht gefallen. Ich sollte mich als Linienrichter bewerben.

Ein vorbildlicher Kapitän gekrönt mit 5 Toren (Hattrick dabei).
Ich glaube Marco hat die richtigen Worte nach dem Spiel an die Jungs gerichtet.

Sigi im Tor. Zeigte super Reflexe auf der Linie und in der zweiten Halbzeit kam er frühzeitig aus seinem Kasten und spielte mit.
Alexander und Jan-Eike als intelligente Innenverteidiger die im Lauf des Spiels immer mehr das Abwehrverhalten bestimmten und die richtige Richtung zusammen einschlugen.
Niklas und Lennard, die beiden Außen schraubten endlich ihre Leistungsgrenze nach oben. Sie orientieren sich immer besser an den Innernverteidigern.
Kevin und Marvin besetzten im Mittelfeld die Außenpositionen schafften immer wieder Entlastungen. Gingen weite Wege. Versuchten kluge Pässe in den Raum oder die Gasse.
Lars schnell. War super im Mittelfeld aufgehoben. Fand seine Wege. Unterstütze Marco wo es nur ging. Noch mehr Mut zum direkten Weg aufs Tor und er wird seine Erfolge haben.
Marco, zentrale Figur, Spielführer, 5 Tore – das sagt alles. Muss man gesehen haben.

Der Schiedsrichter gehörte zur gegnerischen Mannschaft, und hat gut gepfiffen (der Offizielle war nicht erschienen).
Ich denke er konnte selbst nicht realisieren wie seine Mannschaft immer ungeduldiger, immer mürber und ihr mit der Spieldauer das Heft aus der Hand genommen wurde.
Es war sogar noch ein Sieg für uns drin, hätte Marco aus spitzem Winkel nicht nur den Pfosten getroffen.

Spielverlauf
0:1 für uns in der ersten Minute
3:1 zwischenzeitlich mit Kullertoren zurückgelegen
3:3 zur Pause - Moral
Wandsetals Drangzeit nach der Pause überstanden Die nicht gesehenen Abseitspositionen der Gegner werden noch abgelaufen.
3:4 vorgelegt
Sigi hält alles.
4:5 nach Ausgleich sofort das Gegentor erzielt.
5:5 mit einem krassen Abseitstor? Das waren Meter bei der Ballabgabe. Danach Hektik, die Emotionen schlugen hoch. Heute mal 3 gelbe Karten. Spielabbruch war möglich.
Es ging weiter. Kevin im Strafraum gelegt. Ohne Konsequenz.
Marco vorm 16zehner von hinten gelegt – er war durch. Nur Freistoß - wenn der flach gekommen wäre.

So war es ein tolles aufregendes Spiel. Mit vielem was Fußball bieten kann.

Fazit
Das war BZL tauglich.
Somit haben wir bisher 6 Halbzeiten lang Unentschieden gespielt. Mit Tendenz nach oben.
Wir haben die Option die Abwehr und das Mittelfeld anders zu besetzen, auch wenn wir 11 sind.
Es haben sich heute Spieler auf ungewohnten Positionen bewährt.

Eltern
Haben es bestimmt nicht bereut.

Kader
Marvin F., Marco M. (5 Tore), Niklas M., Lennart P., Alexander R., Lars V., Kevin V., Siegfried W., Jan-Eike W.

Es fehlten
Leon A., „Didi“ J., Jan-Niclas K., Thore K., Janik W. ,

"Panther"

Von: Olaf Aurin

In Verbindung stehende News:

<< zurück

Letztes Spiel

-
2:5
 

Letzte Meldungen

[Frauen] Gewinne, Gewinne für unsere Fußball Frauen
Die Erfolge unserer FSV Fußball Frauen reihen...

[1.Frauen] Allianz G20 Cup: Ein voller Erfolg
Die Fußballfrauen des FSV Geesthacht luden zum...

Weitere News