[1.C] 07.05.11 Gewonnen08.05.11

MSV Hamburg 2.C – FSV Geesthacht 1.C   2:17   (1:8)

In den ersten drei Minuten haben wir gespielt - 0:2 geführt.
Danach schlief unser Spiel ein. Wir standen, warteten ab was der MSV tat oder warteten darauf, dass uns der Ball vor die Füße rollte. Und dennoch kamen wir zu weiteren Toren. Die wenigen Spielsituationen in denen unseren spielerischen Möglichkeiten aufblitzen oder Spieler sich energisch selbst in Szene setzen, reichten aus, um klar in Führung zu gehen. Der MSV vergaß unseren Standfußball selbst für sich zu nutzen.

Natürlich sind die Jungs alle gelaufen. Sie haben nur ihre Kräfte richtig eingeteilt um bei dem sommerlichen Wetter Reserven über das ganze Spiel zu haben. Dies ist ihnen gelungen. Sie konnten in der zweiten Halbzeit nach einer Drangperiode des MSV noch zulegen und den zwischenzeitlich versiegten Torreigen nochmals wieder aufnehmen.

Der MSV blieb lange in der Pause. Das hatte seinen Grund. Deren Trainer versuchten umzustellen um uns mit zügigen Wechseln auf unserer linken Seite konditionell zu überlasten. War durchaus möglich. Thorben musste schon in Halbzeit eins verletzt ausscheiden und wir hatten keinen weiteren Ersatz. Didi, Lars, Janik und Jani hatten jetzt so einige Meter mit wechselnden Gegnern abzureißen. So kam ich in den Genuss Jan-Eike und Thore ab und an dichter auf meiner Seite zu sehen, um unsere linke Seite nicht einbrechen zu lassen. Selbst Marco lief, heute rechts vorne, hinten links einem Gegner den Ball ab.

In Summe nur ein Versuch des MSV, da zu wenig Spieler in diese Spielsituation einbezogen wurden. In den letzten 15 Minuten war beim MSV aufgrund des kraftraubenden Spiels die Luft raus. Sie hatten nach Ballverlusten unseren schnellen Gegenangriffen kaum noch etwas entgegensetzen.

Fazit
Ein ungefährdeter Erfolg. Vom spielerischen hielten wir uns leider schon nach wenigen Minuten zurück. Wobei ich doch so gerne durchgängig sehen möchte, was wir trainieren.

Eltern
Wieder zahlreich erschienen. Somit hatte jede/r seine Unterhaltung.

Kader
„Didi“ J. (5 Tore), Thorben K. (verletzt), Jan-Niclas K., Thore K., Marco M. (8 Tore), Niklas M., Alexander R., Lars V. (1 Tor), Kevin V. (1 Tor), Janik W. (2 Tore), Siegfried W., Jan-Eike W.

Es fehlten
Leon A., Lennart P.

Fingerzeig 1: Du bist der Schiedsrichter
Fingerzeig 2: Da vorn geht's hin

Von: Olaf Aurin

In Verbindung stehende News:

<< zurück

Letztes Spiel

-
2:5
 

Letzte Meldungen

[Frauen] Gewinne, Gewinne für unsere Fußball Frauen
Die Erfolge unserer FSV Fußball Frauen reihen...

[1.Frauen] Allianz G20 Cup: Ein voller Erfolg
Die Fußballfrauen des FSV Geesthacht luden zum...

Weitere News