Berichte

[Schiedsrichter] „Engagierte Schiris des FSV Geesthacht ausgezeichnet“11.03.17

Alle Jahre wieder - In schöner Regelmäßigkeit sammelt die Schiedsrichterabteilung des FSV Geesthacht Ehrungen und Belobigungen ein. Im Dezember 2016 war es erneut soweit.

Der BSA Bergedorf begrüßte, diesmal im Vereinsheim des SC Wentorf, eine illustre Auswahl von Hamburger Schiris und geladenen Gästen. Fast vollständig dabei der Vorstand des FSV Geesthacht, denn unter anderem wurde Lahcen Rast, Schiri-Obmann des FSV, erneut für sein außerordentliches Engagement geehrt.
Unumstritten führt er die FSV Schiris durch alle Klippen der Schiedsrichteransetzungen und Online-Schiedsrichterberichte, die vielen anderen Vereinen von einigen hundert bis zu einigen Tausend Euro im Jahr kosten. Der FSV zahlt hier seit Jahren nichts an den Hamburger Fußballverband. Die vorbildliche Führung der Schiri-Abteilung wurde nun mit einer Ehrung für seiner 25 jährige zuverlässige Tätigkeit vom BSA Bergedorf belohnt.

Unter den Gratulanten der Vorstand des FSV dessen Präsente mit einer launigen Ansprache des Vorstandsvorsitzenden Volker Tack von Lahcen Rast entgegen genommen wurden. Der Abend wurde für den FSV durch Anke Vollmers abgerundet. Die zurzeit einzige weibliche Schiedsrichterin des FSV erhielt ihre Auszeichnung von der Aktion "Danke Schiri 2016" es DFB, welche sie strahlend entgegen nahm.

Der FSV Vorstand freut sich mit seinen Schiris und sagt auf diesem Wege vielen Dank an alle seine engagierten Schiris. Alle Jahre wieder.

„Lahcen Rast fühlt sich nicht nur auf dem Platz „zu Hause“. Ehrungen nimmt er ebenso gerne entgegen“

Von: Olaf Aurin

<< zurück

[Schiedsrichter] 10.12.13 Schiedsrichter des FSV Geesthacht ausgezeichnet27.12.13

Das Auftreten der Fußballschiedsrichter des FSV Geesthacht 07 hatte Folgen.

Dabei spielten gelbe oder rote Karten gar keine Rolle. Sportgerichtstermine zur Ahndung von Unsportlichkeiten standen ebenfalls nicht an. Ganz im Gegenteil. Die Schiedsrichter sind oft die wirklich Besonnenen auf dem Platz und behalten selbst in emotionsgeladenen Situationen die Übersicht. Dies wurde nun vom Berdeforfer Schiedsrichter Ausschuss (BSA) durch Günther Adermann gewürdigt.

Unter dem Beifall von 70 Zuschauern und Gästen zeichnete er unter anderem die Schiedsrichter Ralph „Drago“ Vollmers und Hans-Georg Schmidtke des FSV Geesthacht 07 aus. Beide sind seit Jahren eine feste Größe beim FSV und kommen bevorzugt zum Einsatz, wenn entscheidende Spiele anstehen. Mit ihrer Erfahrung und gelassenem und konsequentem Auftreten auf dem, wie neben dem Platz stehen sie voll hinter dem „Fair Play“, damit Fußball auch weiterhin die schönste Nebensache der Welt bleibt.

Der Vorstand des FSV Geesthacht beglückwünscht seine Schiedsrichter freut sich mit seinem Schiedsrichterobmann Lahcen Rast über diese Ehrung.

"Drago" wird von Günther Adermann ausgezeichnet

Von: Olaf Aurin

<< zurück

[Schiedsrichter] 17.02.13 2 Neue FSV Schiedsrichter27.02.13

 

Mitte Februar gab es wieder Nachwuchs. Bei der diesjährigen Schiedsrichterausbildung des Bezirksschiedsrichterausschuß (BSA) Bergedorf in Aumühle waren zwei Schiedsrichteranwärter vom FSV mit dabei.

Siegfried Waschull (Spieler der 1.B) und Nursi Tombur verstärken nun unsere Schiedsrichterabteilung. Ohne Fehler bestand Nursi seine Prüfung.

Sigi und Nursi - herzlichen Glückwusch zu dieser tollen Leistung.

Erneut konnte Lahcen Rast unser Schiedsrichterobmann Jugendliche für diese aufreibende Funktion gewinnen.

Nursi und Sigi wurden durch Lahcen über den Lehrgangszeitraum betreut. Zur Motivation hielt er nach bestandener Prüfung ein Geschenk bereit.
Nach Bekanntgabe der Ergebniss übergab Lahcen an Nursi und Sigi die große Schiedsrichtermappe bestehend aus Pfeifen, roter und gelber Karte, Notizkarten, Schweißbänder, Schreiber etc.

Nun gilt es das gelernte auf dem Fußballplatz umzusetzen. Zehn Spiele sind Pflicht um den Status des Schiedsrichters zu behalten. Begleitend erfolgen weitere Kurzschulungen zu Vertiefung der erworbenen Kenntnisse.

Lahcen gratuliert Sigi und Nursin

Von: Olaf Aurin

<< zurück

[Schiedsrichter] 27.08.12 Preisträger Ralph Vollmers29.08.12

Beim 5. Jahresempfang des Hamburger Fußball-Verbandes am 27. August 2012 ganz weit vorn. "Drago" Ralph Vollmers erneut ganz oben auf dem Podest.

BILD-Hamburg ließ wählen und die Leser wählten mit 26,2 % der Stimmen Ralph Vollmers auf den ersten Platz. 0,4 % weniger Stimmen als im letzten Jahr. Frage: Hat ein FSV Mitglied etwa die Abstimmung verschlafen? Doch es reichte dicke. 10 % Vorsprung auf den Zweitplatzierten sind ein sicheres Polster.

Seine Wahl hatte finanzielle Folgen. Wie im letzten Jahr erhielt "Drago" ein Preisgeld von 1.500 EUR für den "Schiedsrichter des Jahres 2012", bereit gestellt von der Holsten AG.

Die Ehrung erfolgte am Abend des 27.08.2012 in würdigem Rahmen, in Gegenwart von zahlreichen Prominenten aus Sport und Politik unter den rund 600 geladenen Gästen, im Elysee Grand Hotel Hamburg.
Der VSA Hamburg, der BSA Bergedorf und natürlich der FSV Geesthacht freuen sich über diese positive Schlagzeile.

Und hier die Rangliste:

1.

Ralph Vollmers

FSV Geesthacht

26,2 %

2.

Andreas Bandt

Eimsbütteler TV

16,0 %

3.

Murat Yilmaz

FC Türkiye

15,3 %

4.

Patrick Ittrich

MSV Hamburg

11,0 %

5.

Marcel Hass

Germania Schnelsen

8,7 %

6.

Fabian Porsch

Barsbütteler SV

7,9 %

7.

Patrick Schult

SC Osterbek

6,1 %

8.

Norbert Grudzinski

TSV Wandsetal

5,1 %

9.

Michael Ehrenfort

TuRa Harksheide

2,2 %

10.

Joh. Meyer-Lindenberg

HTB

1,5 %

Von: Olaf Aurin

<< zurück

[Schiedsrichter] 14.08.12 BILD lässt beliebtesten Amateur wählen14.08.12

Liebe FSVer und Gönner,

die BILD lässt wählen.
Und es wurde gewählt. Ralph Vollmers ist unter den letzten 5 Kandidaten. Wird er es auch ganz nach vorne schaffen?

Am 27. August beim Jahresempfang des Hamburger Fußball-Verbandes im Hotel Grand Elysée werden die Sieger bekannt gegeben.
Wähle diesen LINK für weitere Infos:
http://www.hfv.de/spielbetrieb_11/index.html
Ihr gelangt direkt zum Artikel auf die HP des HFV für alle näheren Infos.

Wir drücken Ralph die Daumen.

Ralph Vollmers Platz 5 ist sicher. Geht noch mehr?

Von: Olaf Aurin

<< zurück

[Schiedsrichter] 19.07.12 BILD lässt beliebtesten Amateur wählen19.07.12

Liebe FSVer und Gönner,

die BILD lässt wählen. Wähle mit, denn Ralph Vollmers vom FSV ist als Kandidat dabei.

Wird Ralph gewählt wird, haben Ralph und ein BILD Leser einen Gewinn zu erwarten.
Wähle diesen LINK für weitere Infos:
http://www.hfv.de/spielbetrieb_11/offizielle-wahl-des-hamburger-fuszball-verbandes-zum-hamburger-spieler-trainer-und-schiedsrichter-des-jahres-2012-in-zusammenarbeit-mit-der-bild-und-holsten_16923.htm
Ihr gelangt direkt zum Artikel auf die HP des HFV für alle näheren Infos.
Beteilige Dich an der Abstimmung. Am Besten per e-Mail (hh-sport@bild.de).

Deinen Absender mit Namen nicht vergessen und in jeder Kategorie EINEN Namen angegeben.

Kennwort "Amateurfußballwahl"
- Bester Spieler: "10 zur Auswahl"
- Bester Trainer: "10 zur Auswahl"
- Bester Schiri: Ralph Vollmers (FSV Geesthacht)
Ralph Vollmers steht zur Wahl

Von: Olaf Aurin

<< zurück

[Schiedsrichter] 15.01.12 Prüfung bestanden!22.01.12

 

Mitte Januar gab es wieder Nachwuchs. Bei der diesjährigen Schiedsrichterausbildung des Bezirksschiedsrichterausschuß (BSA) Bergedorf in Aumühle war ein neuer angehender Schiedsrichter vom FSV mit dabei.

Nihat Egin verstärkt nun unsere Schiedsrichtabteilung. Ohne Fehler bestand er seine Prüfung.

Nihat, herzlichen Glückwusch zu dieser tollen Leistung.

Erneut konnte Lahcen Rast unser Schiedsrichterobmann einen Jugendlichen für diese aufreibende Funktion gewinnen.

Nihat wurde durch Lahcen über den Lehrgangszeitraum betreut. Zur Motivation hielt er ein Geschenk bereit.
Nach Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse übergab Lahcen an Nihat die große Schiedsrichtermappe bestehend aus Pfeifen, roter und gelber Karte, Notizkarten, Schweißbänder, Schreiber etc.

Nun gilt es das gelernte auf dem Fußballplatz umzusetzen. Zehn Spiele sind Pflicht um den Status des Schiedsrichters zu behalten. Begleitend erfolgen weitere Kurzschulungen zu Vertiefung der erworbenen Kenntnisse.

Lahcen gratuliert Nihat

Von: Olaf Aurin

<< zurück

[Schiedsrichter] 13.12.11 Obmann Lahcen Rast on Top13.12.11

Brandheiß und gerade erst verkündet.

Lahcen Rast unser Schiedsrichterobmann wurde für seinen Einatz beim Aufbau der gut aufgestellten Schiedsrichterabteilung des FSV Geesthacht, sowie der kooperativen Zusammenarbeit mit dem BSA Bergedorf vom BSA Bergedorf geehrt.

Auf der letzten Sitzung des Jahres am 13. Dezember 2011 des BSA Bergedorf fanden die Ehrungen für langjährige und verdiente Schiedsrichter durch die VSA-Vorstandsmitglieder Werner Schenck und Helmut Timmann statt.

Auch die Schiedsrichter des FSV Geesthacht kamen nicht zu kurz, die seit einigen Jahre ein fester und verlässlicher Bestandteil der BSA Bergedorf sind.

Feti Aktas (damals noch FC Geesthacht) legte 2006, dem Jahr mit dem harten Winter und 9 Generlabsagen seine Prüfung ab und wurde für seine 5jährige Täigkeit geehrt.

Lahcen Rast erhielt zum Abschluss des feierlichen Abends den Obmann-Pokal 2011, der jedes Jahr an einen verdienstvollen Obmann des BSA Bergedorf vergeben wird.

Bericht des BSA Bergedorf.

Günther Adermann vom BSA Bergedorf ehrt Lahcen Rast

Von: Vorstand

<< zurück

[Schiedsrichter] 02.05.11 Anke Vollmers kann wieder lächeln02.05.11

Heute Nachmittag durfte unser Schiedsrichterobmann Lahcen Rast unsere Schiedsrichterin Anke Vollmers im Hamburger Krankenhaus St. Georg besuchen. Eine Woche nach ihrem Herzinfarkt kann sie wieder Besuch empfangen und zuversichtlich sein.

Lahcen überreichte ihr im Namen des FSV einen Blumenstrauß mit unseren besten Genesungswünschen.

Anke ist, wie auf dem Bild zu sehen, auf dem Wege der Besserung. Sie freute sich über diese Geste und bedankte sich herzlich.

Anke mit Lahcen

Von: Vorstand

<< zurück
Keine news_id übergeben.

[Schiedsrichter] 16.01.11 Unser erstes Gespann24.01.11

Mit unserm Neuzugang Ralph Vollmers ist es nun soweit. Ein kleines historisches Ereigniss.

Unser erstes Gespann. Gesehen am letzten Wochenende beim Freundschaftsspiel in der Verbandsliga zwischen Oststeinbek 1. - Dassendorf. 1 (5:1).

v.l.n.r. Franco Rocker, Ralph Vollmers, Lahcen Rast

Von: Olaf Aurin

<< zurück

[Schiedsrichter] 16.01.11 FSV, der Schiedsrichterverein?16.01.11

Und doch, wir spielen schon Fußball beim FSV. Obwohl, man wird den Eindruck nicht los, dass uns Pfeifenmänner und Pfeifenfrauen erst einmal die Fuballregeln beibringen müssen.

Auf 18 Unparteiische kann der FSV nun zurück greifen. Lahcen Rast, unserer Schiedsrichterobmann will einfach eine funktionierende und leistungsfähige Schiedsrichtersparte etablieren.
Unter seiner Regie finden wieder Schiedsrichter zum Verein und die Qualifizierung wird langsam angehoben.

Zum ersten Janur 2011 wechselten Ralph und Anke Vollmer zum FSV. Sie kamen nicht allein. Wir begrüßen ebenso Evran Celik.
Ihr seid herzlich willkommen und wir wünschen euch eine schöne Zeit beim FSV.

Lisa Sensen, ein "Urgestein" unserer ersten Damenmannschaft, die 2009 gegründet wurde, ist jetzt ebenfalls Schiedsrichterinn.
Heute am 16.01.2011 bestand sie ihre Prüfung bei der BSA Bergedorf im Vereinheim des TuS Amühle-Wohltorf.
Lahcen liess es sich nicht nehmen, Lisa die große Schiedsrichtermappe bei der bekanntgabe der Prüfungsergebnisse zu übereichen, die das notwendige Werkzeug enthält um die Regularien auf dem Spielfeld zu vertreten.

Wir gratulieren ganz herzlich.

Lahcen und Lisa nach bestandener Prüfung

Von: Olaf Aurin

<< zurück

[Schiedsrichter] Lahcen Rast knackt den Jackpot #230.10.10

Es ist geschehen. Lahcen hat seinen Gewinn verschenkt.

Es freuen sich riesig ein Junge der einfach Dusel hatte, die 1.C und die 1.D über neue saubere Bälle. Insbesondere die 1.D kann diese gut gebrauchen, die kometenhaft zurückgekommen ist und immer mehr Spieler anzieht, damit jeder beim Training einen Ball am Fuß haben kann.

Wir sagen alle vielen herzlichen Dank an Lahcen und wünschen ihm bei nächster Gelegenheit, aber nur wenn der Jackpot groß genug ist, eine neue Chance um gegen Volker Gast dem Sportredakteur der Bergedorfer Zeitung zu bestehen.

10 neue Trainingsbälle

Von: Olaf Aurin

<< zurück

[Schiedsrichter] Lahcen Rast knackt den Jackpot05.10.10

Bekanntlich ist es schwer gegen den Fußballfachmann und Sportredakteur Volker Gast von der Bergedorfer Zeitung die Oberhand zu behalten.

Dies gelang unserem Schiedsrichterobmann Lahcen Rast, der das wöchentliche Expertenduell mit 11:8 Punkten für sich entscheiden konnte.

Gut für uns, dass Lahcen so viele Mannschaften pfeift und wöchentlich die aktuelle Leistungsstärke der einzelnen Mannschaften zu Gesicht bekommt.

Lahcen kann jetzt mit 10 neuen Fußbällen jonglieren.
Weit gefehlt, der Gewinn geht an die Jugendmannschaften des FSV, die demnächst ein paar mehr Bälle mehr zum Kicken in ihren Ballnetzen vorfinden.

Schiedsrichterobmann Lahcen Rast

Von: Olaf Aurin

<< zurück

[FSV/VfL] St.Pauli 09.10.10 Schiedsrichter sind gerüstet! 19.09.10

Demnächst dürfen wir St.Pauli auf der „Zentralen Sportanlage“ begrüßen. Überall im VfL laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Immer mehr Personen sind betroffen, die in irgend einer Weise am Geschehen teilnehmen werden.

Der FSV rüstet sich ebenfalls. Es gilt die Vorspiele und begleitende Maßnahmen zu organisieren.

Für die Schiedsrichter liegen jetzt alle Bestellungen vor.

Das Vorspiel der Jugendmannschaften – „Geesthachter C-Auswahl“ vs St.Pauli 2.C – wird durch ein eigenes FSV Schiedsrichtergespann um 10:00 Uhr angepfiffen. Es bereiten sich zur Zeit „intensiv“ vor:
            Schiedsrichter: Lahcen Rast (FSV Schiedsrichter-Obmann)
            Assistent 1: Hans-Georg Schmidtke
            Assistent 2: Norbert Hartung
Die Regelfestigkeit für C-Jugendspiele von Hans-Georg haben wir letztens in der C-Begegnung – FSV vs. Harburg SC – aufgefrischt.
Die Jugend hat gegenüber den Erwachsenen etwas gelockerte Bedingungen. Insbesondere was das Einwechseln betrifft. Nach der Halbzeitpause war alles wieder gut.

Das zweite VorspielFSV Senioren vs „Prominente Geesthachts“ – wird ebenfalls von einem FSV Schiedsrichtergespann gepfiffen. Diesmal ist auch eine Assistentin mit dabei. Um 12:00 Uhr werden unsere jüngeren Schiedsrichter dafür sorgen, dass auch das Spiel der älteren Herren nicht zu verbissen geführt wird.
            Schiedsrichter: Feti Aktas
            Assistent 1: Franco Rocker (FSV D-Jungendtrainer)
            Assistent 2:  Wodrich Kelvin (TuS Aumühle-Wohltorf)

Das Event um 14:00 UhrFSV 1.Herren vs St.Pauli Bundesliga – überlassen wir erfahrenen VSA (Verbandsschiedsrichterausschuss) Schiedsrichtern. Das Gespann kommt vom VfL Lohbrügge, die mit den fitten Jungs von St.Pauli mithalten können.
            Schiedsrichter: Christian Henkel
            Assistent 1: Florian Baum
            Assistent 2: Nino Rüdian

Steckbrief des Schiedsrichters Christian Henkel
Christian Henkel ist nicht Schiedsrichter allein. Er ist ebenso ein angesehener Lehrwart beim BSA Bergedorf um den Nachwuchs auf das regelgerechte Pfeifen vorzubereiten.
Er hat sich schon recht früh als Schiedsrichter engagiert. 1976, mit 13 Jahren hatte er seinen ersten Schiedsrichterlehrgang absolviert und von da an immer weiter qualifiziert.
Seit 1984 pfeift er die Oberliga. Weitere Verantwortung übernahm er 1985 als Vorstandsmitglied im BSA Bergedorf bis 1989.
Seine heutige Position beim BSA Bergedorf nahm er 1991 ein, als er sich entschied sein Wissen als Lehrwart an angehende Schiedsrichter weiter zu geben.
Mit seinen 47 Jahren freut er sich sehr darauf einen Bundesligisten zu pfeifen. Und das vor der eigenen Haustür, denn Christian Henkel wohnt in Geesthacht.

Christian Henkel vom VSA Hamburg pfeift das St.Pauli Spiel

Von: Olaf Aurin

<< zurück

Letztes Spiel

-
2:5
 

Letzte Meldungen

[Frauen] Gewinne, Gewinne für unsere Fußball Frauen
Die Erfolge unserer FSV Fußball Frauen reihen...

[1.Frauen] Allianz G20 Cup: Ein voller Erfolg
Die Fußballfrauen des FSV Geesthacht luden zum...

Weitere News